Medical Training

Unser Kurs rund um medizinisches Training

Dein Hund lässt sich nicht gern bürsten? Zecken ziehen oder Krallen schneiden ist jedes mal eine Tortur? Muss dein Hund vielleicht regelmäßig Augen – oder Ohrentropfen bekommen? Untersuchen lassen von anderen Personen ist der Worst Case? Dann willkommen im Medical Training!

In diesen Kurs trainieren wir an genau den Themen, bei denen ihr Schwierigkeiten habt. Das Ziel ist hierbei, dass dein Hund die Behandlungen nicht nur „über sich ergehen“ lässt, sondern auch bereitwillig und gern mitmacht. Kooperation und Vertrauen steht für uns gerade beim Medical Training an erster Stelle. Daher ist der Kurs nicht nur für Hunde geeignet die direkt Probleme damit haben, sondern auch um Vertrauen und ein tolles Miteinander aufzubauen! Grundlage ist dabei das Markertraining. Wenn du das noch nicht kennst, bekommst du gern vorab eine Videoanleitung von mir. 

 

 

Dieser Kurs ist genau das Richtige für dich, wenn...

…du möchtest , dass dein Hund sich gerne von dir bürsten, Krallen schneiden, abtrocknen oder Zähne putzen lässt.
…du möchtest, dass dein Hund bereitwillig medizinische Maßnahmen wie Zecken ziehen, Fieber messen, Ohren reinigen oder Augentropfen in die Augen geben mitmacht.
…du einen Hund hast mit dem 

Kostenpunkt

Du hast die Möglichkeit jeden Wochenkurs einzeln, 4 Wochen eurer Wahl oder alle 8 Wochen am Stück zu buchen

Einzeln

18 €

vier
Wochen
Paket

67 €

acht
wochen
paket

128 €

Hiermit bestätige ich, dass ich die AGB gelesen und akzeptiert habe.
Mit Abschicken des Anmeldeformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten verarbeitet und zu Dokumentationszwecken abgespeichert werden.